Versand innerhalb von 24h
Verkauf nur an B2B-Kunden
Kauf auf Rechnung
Service +49 7473 3781 0
 
Rottox_VDW

RottoX VDW® - radiale / axiale Bewegung

Bitte wähle zuerst eine Variante

Mediumrohr (max. Kernbohrung):

  • 3-017-S00001
  • 0

Vorteile

  • Versand innerhalb von 24h
  • Individuelle Angebote
  • Verkauf nur an B2B-Kunden
  • Kauf auf Rechnung
Produktinformationen "RottoX VDW® - radiale / axiale Bewegung"

Anwendungsbereich
Die flexible Manschette ist ein idealer Kompensator für radiale und axiale Bewegungen. Besonders gut geeignet zur Wand- oder Deckendurchführung von Kunststoffmantelrohren, auf Bauten ohne Dichtungsbahn.

Material
Hochwertiges Rottolin; nahtlos gefertigt; dauerelastische Dichtmasse; Ankerdübel; Druckplatte V2A

Eigenschaften
Materialstärke 6-8 mm; Farbe Rot; Shorehärte A 50 ± 5;
Zugfestigkeit 11 N/mm2; Bruchdehnung 400%; Einreißfestigkeit; 27 N/mm2; Max. Dauerbetriebstemperatur +55 °C;; schweißbar (bei geteilter Version); Dicht gegen drückendes Wasser bis zu 1,0 bar

Größe
Kernbohrung von 150 bis 1000 mm
 
Merkmale

  • Aufnahme von Lastwechseln axial und radial bis zu +/-25 mm2
  • Aufnahme von Setzungen, je nach Rohr da und Kernbohrungsgröße bis zu 40 mm


Einsatzgebiete
Manschette zum Abdichten von KMR-Rohren, oder anderenbeweglichen Rohren, bei Mauerdurchführungen. 


Beschreibung
Durch das einzigartige Herstellungsverfahren ist die naht- lose Fertigung für fast alle Rohrkombinationen und Größen lieferbar. Die Installation ist sehr einfach, aufgrund der vor- geformten Manschetten. Durch die nahtlose Fertigung und ohne gestanzte Öffnungen, können auftretende Spannungen keine Risse verursachen.
Selbst bei der geteilten Version haben wir in der Schweiß- naht die gleichen Eigenschaften wie im Grundmaterial, da wir ohne Fremdmaterial spiegelschweissen. Dies ist vor Ort durch unseren Partner realisierbar.
Das Material Rottolin zeichnet sich zudem durch hohe Beständigkeit und Flexibilität aus. Dies ist besonders wichtig zum Beispiel beim Einsatz in sauren Böden.
Selbstverständlich gilt das auch bei den Standard STM Manschette für den Einsatz bei Einzug eines Medienrohrs in ein Schutzrohr.

Hinweise

  • Für die Verlegung im Erdreich muß vor dem Verfüllen die Manschette mit einem Dehnpolster abgedeckt werden, um die Erdlast von der Manschette abzuhalten und somit eine Bewegung der Manschette zu ermöglichen.
  • Um die Dichtheit bei der RottoX Temp zu gewährleisten, darf der Ringraum nicht mehr als 70 mm betragen.
Weiterführende Links zu "RottoX VDW® - radiale / axiale Bewegung"
Zuletzt angesehen